Wohnungssuche per Zettel am schwarzen Brett, danach überfüllte Besichtigungen und Übernahmekosten jenseits von Gut und Böse? Die Suche nach einer neuen Wohnung kann schnell mal Angst einflößen. Vor allem, wenn du es eilig hast und kein Geld zum Fenster rausschmeißen willst. Aber keine Sorge: Auch bei der Wohnungssuche steht dir Dr. Internet mit Rat und Tat zur Seite. Einmal das richtige Rezept gefunden, ist die perfekte Wohnung für dich nicht mehr weit. Aber wie? In der neuen Folge der unit.Y verleiht sich Will eigenständig den Titel „The Master of the Wohnungssuche“ und heckt gemeinsam mit Sophie und David den ultimativen Plan zur Wohnungssuche in Köln aus. Und weil geteiltes Leid bekanntlich halbes Leid ist, stürzen wir uns jetzt gemeinsam ins Thema Online-Wohnungssuche! Mit den richtigen Tipps zur Wohnungssuche macht das Ganze nämlich richtig Spaß…

Wo fängst du bei der Online-Wohnungssuche an?

Die Online-Wohnungssuche fühlt sich manchmal an, als müsste man einen Deutschaufsatz schreiben: Ein weißes Blatt liegt vor dir und du hast absolut keine Ahnung, wo du eigentlich anfangen sollst. Bei der Wohnungssuche ohne Makler brauchst du als Erstes geeignete Online-Plattformen zum Recherchieren. Dafür bieten sich Online-Portale wie ImmobilienScout24, eBay-Kleinanzeigen, Immowelt oder Salz&Brot an. All diese Immobilienportale sind intuitiv aufgebaut und erleichtern dir die Suche nach einer passenden Mietwohnung. Ein Tipp zur Wohnungssuche: Du kannst deine Rechercheergebnisse nach Stadt, Kaltmiete, Zimmeranzahl und Quadratmetern filtern und einen passenden Suchauftrag anlegen. Ein Balkon, ein Wannenbad und eine Einbauküche müssen unbedingt mit auf dem Rezept stehen? Auch für solche Extrawürstchen kannst du einen passenden Filter setzen.

Augmented Reality unterstützt dich bei der Wohnungssuche

Übrigens nutzen viele Immobilienplattformen in ihren Apps bereits Augmented Reality, um dir die Wohnungsbesichtigung zu erleichtern. In der App von ImmoWelt findest du im Menü den Punkt „Sonnenbalkon“: Hier kannst du dein Smartphone in alle Richtungen schwenken und automatisch sehen, aus welcher Richtung du mit Morgen-, Mittags- oder Abendsonne rechnen kannst. Bei ImmobilienScout24 können Inserenten neben Fotos sogar eine 360°-Tour durch die Immobilie anlegen. So wird die Online-Wohnungssuche bereits zur virtuellen Wohnungsbesichtigung. Wenn du in der Anzeige deiner Traumwohnung neben dem Button für Fotos ein Feld mit 360° entdeckst, kannst du das Objekt vom Computer aus komplett durchlaufen und begutachten. Und sobald du endlich den Mietvertrag für deine Traumwohnung unterschrieben hast, kann der Spaß mit Möbel testen, Maß nehmen usw. per Augmented Reality erst richtig losgehen!

Peathegee Inc / Digital Vision / Getty Images
Wenn du nach einer neuen Wohnung suchst, kannst du deine Online-Wohnungssuche über Portale wie ImmobilienScout24 starten.

Wenn du den optimal angepassten Suchauftrag erstellt hast, kannst du ihn in deinem Online-Profil ganz einfach abspeichern. Du musst auch nicht immer den Browser per PC aufrufen, um Neuigkeiten der Online-Wohnungssuche zu erhalten. Immobilien-Suchportale wie ImmobilienScout24 bieten Apps für dein Smartphone. Einfach mit deinem Konto einloggen und schon erhältst du eine Push-Benachrichtigung auf dein Handy, sobald ein passendes Inserat zu deiner Traumwohnung online geht!

Zwei junge Frauen auf Online-Wohnungssuche am Smartphone.Westend61 / Getty Images
Tipp zur Online-Wohnungssuche: Push-Benachrichtigungen aktivieren für neu hochgeladene Inserate, die zu deinem Suchauftrag passen.

Angenommen, du öffnest das neueste Inserat und plötzlich erstrahlt das Apartment deiner Träume auf deinem Smartphone-Bildschirm: Was machst du dann? Jetzt folgt bei der Online-Wohnungssuche eine Gratwanderung aus schnellem Reagieren und ruhig bleiben. Gerade in Großstädten erhalten die Inserenten auf Immobilienportalen unzählige Nachrichten. Es lohnt sich also, den Anbieter schnell zu kontaktieren. Ein weiterer Tipp zur Wohnungssuche: Bereite eine knackige Nachricht vor. Stell dich darin freundlich vor und erkläre kurz, warum du nach einer neuen Bleibe suchst. Wenn du Nichtraucher bist oder einen tierfreien Hausstand gründest: umso besser! Schreib solche Infos auf jeden Fall mit in die Nachricht. Ein, zwei persönliche Infos können dafür sorgen, dass du sympathisch auf den Inserenten wirkst und er sich an genau dich erinnert. Positiv aus der Masse herauszustechen sollte jetzt dein Ziel sein!

Doch bevor du die Nachricht umgehend abschickst: Schau dir die Wohnungsanzeige noch einmal gründlich an. Sind die Angaben realistisch? Enthalten die Nebenkosten bereits die Heizkosten? Muss ein Teil der Ausstattung übernommen werden, möchtest du das und kannst du dir dies leisten? Jetzt gilt das gleiche Mantra wie beim Autofahren: zügig und routiniert. Freu dich über das coole Inserat, aber lass dich bei der Online-Wohnungssuche nicht austricksen.

Frau bei Wohnungsbesichtigung.FluxFactory / E+ / Getty Images
Bei der Besichtigung möchtest du sympathisch und professionell rüberkommen – kein Problem, wenn du dich
vorher gut vorbereitest.

Besichtigung und Umzug digital vorbereiten

Endlich hast du einen Besichtigungstermin erhascht und möchtest dich jetzt von deiner besten Seite zeigen. Auch für diesen Teil der Wohnungssuche kannst du dich online wappnen. Eine Schufa-Auskunft kannst du digital beantragen und innerhalb weniger Tage erhalten. Informiere dich darüber, wie hoch dein individueller Strom- und Gasverbrauch sein müsste. Das geht auf Vergleichsportalen wie Verivox oder Check24. Lade noch schnell deine letzten drei Gehaltsnachweise runter und notiere dir, was du unbedingt zur Wohnung fragen möchtest. Wie setzen sich die Nebenkosten zusammen? Hast du einen eigenen Wasserzähler? Sind die Fenster doppelt verglast? Wo kannst du dein Fahrrad unterbringen? Und besonders wichtig: Was für einen Internetzugang hat deine potenzielle neue Wohnung? Wenn du in GigaCitys wie Köln suchst, kannst du dir direkt eine 1.000 Mbits Flatrate buchen. Schließlich willst du nicht erst wochenlang auf deinen Internetanschluss warten, wenn du eingezogen bist. Falls dein alter Vertrag noch läuft, übernimmt Unitymedia sogar deine ganzen Kosten bis zum Vertragsende. Oder wenn du nicht weißt, wie viel Highspeed du brauchst: einfach ein Jahr lang 30, 150 oder 400 Mbit für 19,99 Euro monatlich testen und dich dann erst entscheiden. Mit den 3play Kombipaketen kannst du auch gleich Internet, Telefon und TV in einem buchen. Eine digitale To-do-Liste bringt in all diese Erwachsenen-Angelegenheiten Struktur.

Wie du die Online-Wohnungssuche meisterst

Am allerwichtigsten bei der Online-Wohnungssuche: ruhig bleiben, notfalls einen Beruhigungstee trinken und zum Abschalten einfach noch eine Folge unit.Y schauen. Wir können dir jetzt schon versprechen: Die erste Wohnung, die perfekt zu dir passt, wirst du wahrscheinlich nicht bekommen. Und das wird dich enttäuschen. Wir können dir aber auch versprechen: Wenn es diese Bude nicht wird, kommt die nächste. Und die passt noch besser zu dir. Klug ist es, auch mal in den sozialen Medien einen kleinen Aufruf nach deiner Traumwohnung zu starten: Insta-Story, Facebook-Post, WhatsApp-Gruppen … aktiviere deinen Bekanntenkreis. Wenn die Schwester deiner besten Freundin gerade gehört hat, dass ihr Kommilitone umzieht, bist du Anwärter Nummer eins für diese Wohnung! Hör auf dein Bauchgefühl und verlass dich am Ende auch ein kleines bisschen auf das Schicksal. Dr. Internet und der Immobilien-Gott meinen es gut mit dir!