Endlich Feierabend! Ab auf die Couch, Füße hoch und Relaxen. Das wäre zu schön, um wahr zu sein – aber hast du Kinder, bist du Chefkoch. Und da dir der Arbeitstag wie Blei in den Knochen steckt und Zeit Mangelware ist, müssen schnelle Kindergerichte her, die genauso lecker wie gesund sind. Wir verraten, wo du kinderfreundliche Rezepte findest, was dir Kochboxen für Familien bieten und wie du die ganze Woche digital organisieren kannst.

Gesundes und schnelles Abendessen? Kinderspiel!

Wie schaffe ich es mit einem Minimum an Zeit ein Maximum an Nährstoffen in meine Kinder zu bekommen? Die kleinen Verbrennungswunder sind schließlich im Wachstum und brauchen reichlich Energie, Vitamine, Ballaststoffe, Mineralien, Kohlenhydrate, einfache ungesättigte Fettsäuren und vieles mehr. Fixes aber ungesundes Fast-Food ist da keine Lösung. Halte dich lieber an die allgemeine Ernährungspyramide. Und zum Glück es gibt ja noch das Internet als unerschöpfliche Quelle für gesunde, leckere und schnelle Kindergerichte.

Durch ein schnelles Abendessen Kinder satt und glücklich machen.10'000 Hours / DigitalVision / Getty Images
Schnelles Abendessen gelungen, Kinder satt und glücklich: Dein Feierabend ist gerettet!

5 Tipps, wo du schnelle Kindergerichte findest

Große Rezeptportale in den digitalen Weiten zu finden, ist leicht. Da Kinder aber ganz spezielle Bedürfnisse haben, lohnt sich eine tiefere Suche auf populären aber auch kleinen Nischen-Websites.

1

Familienkost: Spezialist für einfache Kinderrezepte

Familienkost hat viele Rezepte für die ganze Familie und das Leben mit Kindern im Angebot. Besonders interessant für gestresste Eltern: der Menüpunkt „Abendessen für Kinder“. Neben einfachen Kinderrezepten lernst du hier auch schnelle Handgriffe. Stolze Besitzer des berühmt berüchtigten Küchenhelfers profitieren sogar von schnellen Thermomix-Rezepten, die gerade bei hungrigen Großfamilien Gold wert sind.

2

Freche Freunde Kochclub: mehr Gemüse und Obst auf Kinderteller

Die Frechen Freunde haben eine Mission: Kinder unterstützen, gesunde Ernährungsgewohnheiten zu entwickeln und mehr Obst und Gemüse zu essen. Perfekt! Denn mit den schnellen Rezepten schlägst du zwei Fliegen mit einer Klappe: weniger Stress, mehr Vitamine. Du hast es erraten: Unter dem Menüpunkt „Abendessen für Kinder“ findest du alles, was du dafür brauchst. Noch ein Tipp: Melde dich beim kostenlosen Kochclub an, damit die gesunden und schnellen Kinderrezepte regelmäßig in dein digitales Postfach flattern.

3

Erprobte und schnelle Rezepte von Mamis für Mamis

Warum nicht gleich von denen inspirieren lassen, die es wissen müssen: gestandene Mütter. Auf kleinen, feinen und liebevoll gepflegten Mami-Websites widmen sie sich dem, was Kinder satt macht. Ob schnelle Kindergerichte mit Reis, Kartoffeln, Gemüse oder auch vegetarische Rezepte – bei muddiskochen.de, isar-mami.de, tiny-spoon.com oder kleinschmeckerin.com findest du alles Infos, die dir einen möglichst entspannten Feierabend bescheren.

4

Chefkoch: Platzhirsch mit riesiger Community

Die Community von Chefkoch kann auf über 300.000 Rezepte zugreifen. Gib hier die Suchbegriffe „schnelle gerichte kinder“ rechts oben in die Maske ein und du wirst fündig. Alternativ kannst du auch die App nutzen. Mit der Filterfunktion sortierst du die kinderfreundlichen Rezepte nach Aufwand und Zubereitungszeit. Lust auf eine Möhrchenpfanne Schneller Hase? Die ist in 15 Minuten fertig und Top-bewertet. Von der fleißigen Community, in der ganz sicher berufstätige Eltern aktiv sind, denen es nach Feierabend genau wie dir geht.

5

ALDI und REWE: kinderfreundliche Rezepte günstig oder online einkaufen

Auch Discounter und Supermärkte haben Eltern mit wenig Zeit im Visier. So bietet ALDI SÜD günstige Kindergerichte, die schnell fertig sind. Genau wie dein Einkauf, den du dank der mitgelieferten Zutatenliste direkt nach Feierabend an einem Ort erledigst. Noch komfortabler macht es dir der REWE Lieferservice: Einfach regionale Verfügbarkeit checken, das passende Kinderrezept aussuchen, Zutaten online ordern, Termin festlegen, digital bezahlen und bequem bis zur Haustür liefern lassen.

Mit Kochboxen für Familien gleich loskochen.Westend / Getty Images
Kochboxen für Familien liefern dir frische Zutaten, passende Rezepte und digitale Kochanleitungen frei Haus.

Was bieten Kochboxen für Familien?

Vor allem mehr Zeit für deinen Feierabend: Kochboxen für Familien nehmen dir die Planung, das Einkaufen und die Vorbereitung ab. Anbieter wie HelloFresh, Tischline, Kochhaus oder Marleyspoon für besonders experimentierfreudige Eltern liefern dir alle Zutaten mit passenden Rezepten bis an die Haustür. Exakt abgemessen, familienfein abgeschmeckt und mit einfachen Schritt-für-Schritt-Anleitungen, die du bei einigen Anbietern auch digital per App nutzen kannst.

Die Rundum-sorglos-Pakete haben allerdings ihren Preis: 53,99 € zahlst du bei HelloFresh für eine 3-Personen Family Box mit drei Gerichten pro Woche. Die anderen Kochboxen liegen preislich in einem ähnlichen Rahmen. Auch ist etwas Vorplanung nötig: Die Boxen kommen via Abomodell für eine festgelegte Anzahl an Wochentagen ins Haus. Wer es spontaner mag und flexibel bestellen will, muss auch tiefer in die Tasche greifen. Aber ganz gleich, welcher Anbieter dir am besten schmeckt – der Vorteil ist, dass du dir mit allen Boxen mehr Zeit erkaufen kannst. Sprich: Eine perfekt getimete Lösung für schnelle Kindergerichte nutzt, die dich zur Not bis ins gelobte Wochenende rettet.

Digitale Planung schont Nerven und Familienkasse

Apropos Vorplanung: Mit einem digitalen Wochenplan brauchst du nur einmal in sieben Tagen überlegen, was du für dich und deine Kids kochen willst. Und ohne Spontaneinkäufe auf hungrigen Magen sparst du bares Geld. Nutze die in der Free-Edition kostenlose FoodPlanner App (leider nur in Englisch verfügbar), um Lieblingsrezepte zu importieren und daraus digitale Zutatenlisten für die ganze Woche zu erstellen. Oder Familien-Apps wie FamilyCockpit, um Shoppinglisten zu pflegen. Umwelt-Apps helfen dir, stets nachhaltige, regionale und ökologisch faire Produkte einzukaufen.

Vielleicht planst du auch mit raffiniert aufeinander aufbauenden Rezepten: Wer mehrmals verwendbare Zutaten am Wochenende in größeren Mengen vorbereitet, kann diese während der Woche nach dem Motto „Einmal Kochen, mehrmals Schlemmen” nutzen. Für mehr Zeit, Zufriedenheit und einen stressbefreiten Feierabend mit deinen Liebsten!