TikTok ist kurzweilig, abwechslungsreich, Spaß pur: An der süchtig machenden Social Media Video App führt einfach kein Weg vorbei! Und falls du neu bei TikTok bist oder einfach nur mehr Spaß haben willst – gerne. Hier kommen 10 TikTok Tipps, die die App nur noch besser machen. Los geht’s!

1

TikTok Videos herunterladen

TikTok Videos über verschiedene Social Media Plattformen zu teilen, ist super einfach. Genauso einfach ist es, die Kurzclips für die Offline-Nutzung herunterzuladen – zum Beispiel, um sie persönlich mit anderen zu teilen, langfristig zu speichern oder anzuschauen, falls mal ein Tag ohne Internet anstehen sollte.

So geht’s mit deinen bereits geposteten Inhalten: Tippe auf dein Profil-Symbol und wähle dein Video aus. Mit einem Klick auf die drei waagerechten Punkten und „Video speichern“ lädst du es herunter. Willst du Videos anderer User speichern, die dafür aber nicht freigegeben sind, geht das über einen kleinen Umweg: Nutze den „Teilen“-Pfeil und wähle die E-Mail-Möglichkeit aus, um den Kurzclip ganz einfach an dich selbst zu schicken.

2

Verwandle TikToks in GIFs

Was ist noch besser, als TikToks zu speichern? Sie in animierte GIFs zu verwandeln! Tippe dazu im „Teilen bei“-Bereich eines Videos auf „Als GIF teilen“. Nachdem der Download abgeschlossen ist, kannst du das GIF sofort über eine Textnachricht, WhatsApp, Twitter oder andere Plattformen teilen – allerdings ohne Sound und mit dem TikTok-Wasserzeichen unten rechts im GIF.

3

Nutze den TikTok Schnellzugriff

Am komfortabelsten ist der Zugriff auf die TikTok Videofunktionen über das Freigabesymbol. Hier findest du zum Beispiel die Optionen, ein „Duett“ zu starten, auf Videos zu „Reagieren“ oder sie „Zu Favoriten hinzufügen“ zu können. Wenn du allerdings an einer beliebigen Stelle etwas länger auf den Screen tippst, kannst du noch schneller aus einer Reihe an Funktionen auswählen. Zum Beispiel gibst du mit „Nicht interessiert“ dem TikTok-Auswahl-Algorithmus zu verstehen, was für Videos nicht mehr in deinem Feed erscheinen so

Zwei Teenager schauen sich gemeinsam TikTok Videos an.Hero Images / Getty Images
Über TikCodes kannst du dich sofort mit anderen Usern verbinden.
4

Mach dein Lieblings-TikTok zum Live-Wallpaper

Es gibt so viele kreative, süße und witzige Videos auf TikTok. Gut, dass du deine oder deinen Favoriten auch als Live-Hintergrundbild auf deinem Smartphone verwenden kannst. Tippe dazu wieder rechts beim gewünschten Video auf den „Teilen“-Pfeil und wähle unten das Symbol „Live-Foto“ aus. Jetzt wird dein Lieblingsvideo konvertiert und du kannst es anschließend ganz einfach über die Hintergrund-Einstellungen deines Smartphones aktivieren.

5

Schau dir Lieblingsvideos, Hashtags, Sounds und Effekte an

Wo landen eigentlich deine favorisierten Videos, Hashtags, Sounds und Effekte? Na hier: Tippe auf das „Profil“-Symbol rechts unten auf dem Screen und wähle dann das Favoriten-Symbol aus, das wie ein Lesezeichen gestaltet ist. Jetzt kannst du schnell und einfach zwischen all deinen Lieblings-Objekten hin- und her-switchen.

6

Verbinde dich durch TikCodes mit anderen Usern

Nutze Codes, um dich mit Freunden, Marken oder anderen Usern auf TikTok zu verbinden. Deinen eigenen TikCode findest du, wenn du in deinem Profil oben auf das Symbol neben deinem Benutzernamen tippst, das wie ein QR-Code aussieht. Du kannst deinen TikCode hier ganz einfach als Foto speichern, um ihn später zum Beispiel an Freunde zu versenden.

Willst du dich via TikCode live mit anderen Nutzen verbinden, tippst du hier einfach auf „Scannen“. Sobald das passiert ist, kannst du gleich im erscheinenden Profil wählen, ob du folgen oder dir die Videos anschauen willst.

TikTok Tipps: Frau in Einhorn-Kostüm macht Seifenblasen.Andriy Onufriyenko / Moment / Getty Images
Du kannst auch einfach einen TikTok Effekt nutzen, wenn du dich in ein Einhorn verwandeln oder Seifenblasen haben willst.
7

Stell dein TikTok-Profil auf privat

Klar: TikTok bedeutet vor allem Spaß. Aber wie auf anderen Social Media Plattformen auch, sollten Sicherheit und Privatsphäre nicht zu kurz kommen. Wenn du dein TikTok-Profil auf privat stellst, können nur noch Personen, denen du die Erlaubnis gibst und die du als Freunde akzeptiert hast, deine Videos ansehen und teilen.

Und das geht so: Tippe in deinem Profil auf die drei waagerechten Punkte rechts oben und wähle dann „Privatsphäre und Sicherheit“. Mit dem Schieber aktivierst du dein privates Konto. Zudem findest du hier auch noch viele andere Einstellungen, die alle deine Sicherheit betreffen.

8

Verwende Filter und Effekte

Filter und Effekte sind dazu da, um deine TikTok Videos aufzupeppen. Der kleine Unterschied dabei: Filter verändern gleich das komplette Aussehen deines Videos, während Effekte spezielle Highlights hinzufügen. Beide Gimmicks sind natürlich gleichzeitig verwendbar.

Filter kannst du bereits vor oder nach deiner Aufnahme aktivieren – das Symbol dafür findest du am rechten Rand des Screens. Wähle einfach einen der Echtzeit-Filter aus, der dir am meisten zusagt. Effekte hingegen musst du bereits vor der Aufnahme aktivieren. Das Symbol dafür findest du links neben dem roten Aufnahme-Button. Hier sind deiner Kreativität keine Grenzen gesetzt – probiere einfach aus, was dir gefällt und was nicht!

9

Nutze den Timer für die Videoaufnahme

Nach einiger Zeit wirst du merken: es ist nicht wirklich praktisch, ein TikTok Video aufzuzeichnen und dabei die Aufnahmetaste gedrückt zu halten. Nutze stattdessen die Timerfunktion, um dich in Position zu bringen und die Aufnahme einige Sekunden später automatisch zu starten. Tippe dazu einfach auf das Timer-Symbol und anschließend auf „Countdown starten“. Oder du nutzt den Timer, um einzelne Punkte in der Timeline zu markieren und dein Video Stück für Stück aufzunehmen.

10

So kannst du deine TikToks wieder löschen

Zu guter Letzt wollen wir dir noch verraten, wie du deine TikTok Videos wieder löschst. Kann ja sein, dass sie dir im Nachhinein doch etwas peinlich sind oder andere Gründe dafürsprechen. Dazu schnappst du dir einfach das entsprechende Video, klickst auf das Symbol mit den drei waagerechten Punkten und auf „Löschen“. Und zack – schon ist dein Video im digitalen Nirvana verschwunden!

Mit unseren TikTok Tricks startest du durch!

Du siehst: Die gehypte App lässt sich vielfältig nutzen. Und das waren jetzt nur zehn TikTok Tipps, mit denen du noch mehr Spaß haben kannst. Alle coolen Funktionen findest du, wenn du TikTok selbst erforschst und ausgiebig nutzt. Aber Vorsicht: der Suchtfaktor ist extrem hoch! Und falls du mehr Lesestoff brauchst: Hier verraten wir dir 16 TikTok Fan Fun Facts, die dich begeistern werden und hier erfährst du, was du für mehr TikTok-Sicherheit tun kannst. Viel Spaß beim TikTokken!