Externer Berater und Möchtegern-Optimierer Lorenz liebt es im Mittelpunkt zu stehen. Kein Wunder, dass er sich deswegen am liebsten mit sich selber beschäftigt. Neben der Tatsache, dass er gerne andere für sich arbeiten lässt, um dann am Ende die Lorbeeren zu ernten, hat er eine ganz besondere Eigenschaft: Bei ihm wird Gastfreundschaft großgeschrieben. Kaum zu glauben, aber wahr. 

Das kommt natürlich nicht von irgendwo. Als er noch ein relativ kleiner Schnösel war, lud Lorenz senior immer zu großen Gartenpartys auf seinem Anwesen ein. Das hieß dann Cricket mit den Schönen und Reichen spielen sowie den Großen beim Polo zuschauen. Bis Lorenz dann irgendwann erschöpft einschlief, zugedeckt mit einem schweineteuren Flanell-Sakko. Diese Großzügigkeit in Sachen Partys hat sich Junior dann schnell von seinem Vater abgeguckt.

Lorenz ist bei der unity.Y nicht unbedingt als Everybody’s Darling bekannt. Deshalb hatte er sich auch als uneingeladener Gast ganz besonders gefreut, an diesem Abend teilzuhaben. Außerdem war es der perfekte Zeitpunkt, um mal etwas zurückzugeben. Schließlich kamen die Mitarbeiter der unit.Y ganz bestimmt nicht in den Genuss einer solchen Kindheit. 

 

Erwartungsvoll stand Lorenz also mit einem großen Buffet auf der Matte. Allerdings lösten die Snacks bei Willi, Sophie und David stille Begeisterung aus. Um den Abend zu einem unvergesslichen zu machen, hatte Lorenz natürlich noch mehr auf Lager. So stellte er extra für den Abend seine persönlichen Top 100 Filme der letzten 30 Jahre zusammen. Seine engelsgleiche Stimme lullte sie jedoch schon bald in den Schlaf. Man munkelt aus Langeweile. Lorenz sieht das aber sicherlich anders und fühlt sich nach der Kuscheleinheit enger mit der unit.Y verbunden denn je. Du willst mehr über das Team der unit.Y wissen? Parallel zur Folge gibt es jeden Freitag exklusive Inhalte rund um die Sitcom hier auf Universe. Wollt ihr noch mehr über Lorenz wissen? Hier kommt ihr zu seinem Steckbrief.